Saguinum-Kur in den Wechseljahren

20% Rabatt auf die Sanguinum-Kur

Ablauf der Sanguinum Kur

  • ein kostenloses, ausführliches Informationsgespräch
  • eine medizinische Voruntersuchung durch einen Arzt
  • eine fundierte Ernährungsberatung
  • das Patientenbuch zur Sanguinum-Kur
  • die persönliche Einzelbetreuung durch Arzt, Heilpraktiker und medizinisches Personal - ein- bis dreimal wöchentlich mit homöopathischer Unterstützung, laufender Analyse der Körperzusammensetzung und computergestützter Auswertung
  • eine anschließende Nachkur zur Stabilisierung des Gewichtes
  • ein halbes Jahr individuelle Nachbetreuung als Hilfe bei der Ernährungsumstellung
  • keine Vertragsbindung, keine versteckten Zusatzkosten
  • Dieses Angebot gilt nur bis zum 30.11.2017
  • Termine nach Verfügbarkeit 

Die Dauer der Kur richtet sich danach, wie viel Sie abnehmen möchten. Im Schnitt verliert man während der Sanguinum-Kur 1 - 1,5 kg pro Woche auf gesunde Weise, für eine langsame Gewichtsreduzierung eignet sich auch eine "Langzeitreduktion". Ihre persönlichen Voraussetzungen werden beim unverbindlichen Informationsgespräch nach der Körperanalyse geklärt. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Ihrer Wunschfigur so lange, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben - ob in einem Rutsch, mit Pausen oder als Entschlackungskur in regelmäßigen Abständen. Wir sind auch bei Rückschlägen für Sie da und feiern die Erfolge mit Ihnen.

Die Wechseljahre (bezeichnen bei der Frau sozusagen die zweite Phase der hormonellen Umstellung. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Zeit der Fortpflanzung zu Ende geht – das heißt, dass die Funktion der Eierstöcke nachlässt und somit vor allem die Geschlechtshormonproduktion geringer wird. Das wiederum führt zu Schwankungen im Menstruationszyklus bis hin zum völligen Erlöschen der Periode.

Wichtig ist, dass diese Lebensphase, die ca. zwischen dem 45. und 60. Lebensjahr liegt, trotz möglicher Beschwerden keine Krankheit ist – es ist eine Zeit der körperlichen, sozialen und familiären Veränderungen. Beschwerden, die während der Wechseljahre auftreten können, sind beispielsweise Hitzewallungen, Schlafstörungen, Herzklopfen oder innere Unruhe.

Welche Besonderheiten gibt es in Bezug auf Körpergewicht und Abnehmen in den Wechseljahren?

In den Wechseljahren nimmt bei ca. jeder zweiten Frau aufgrund der hormonellen, psychischen und stoffwechselbedingten Veränderungen das Körpergewicht zu. Oftmals sind es gerne die Oberschenkel und die Hüftregion, an denen sich die Pfunde niederlassen. Dieses empfinden viele Patientinnen als störend.
Grundsätzlich ist Abnehmen in den Wechseljahren am erfolgreichsten, wenn die Ernährung umgestellt wird. Bei Sanguinum setzen wir auf ein ausgewogenes Ernährungskonzept mit viel frischem Gemüse, hochwertigen Eiweißquellen sowie einer kohlenhydratarmen Kost und wertvollen Ölen. So haben zum Beispiel kaltgepresste Öle einen hohen Anteil an Vitamin E, welches sich positiv auf trockene Schleimhäute und weitere klimakterische Beschwerden auswirkt. 

Jede Frau ist einzigartig, so auch ihr Körper und ihre Stoffwechsellage. Dies gilt es individuell herauszufinden und sie dabei gegebenenfalls naturheilkundlich mit ihren Beschwerden zu begleiten und zu unterstützen. Hier trägt die Ernährung aber schon einen großen Teil dazu bei.

 

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an uns wenden - auch nach der Kur.

Weitere Informationen zur Sanguinum-Kur

Beratung und Kontakt

Sie haben Interesse und benötigen weitere Informationen? Gerne beraten wir Sie über die gewünschte Behandlung und gehen auf alle Ihre Fragen ein. Unser fachkundiges Personal umsorgt Sie von der Erstberatung bis zur Nachuntersuchung. Wir freuen uns auf Sie. Kontaktieren Sie uns!

Elimed